KernAstro Astrologie-Horoskope


















Ihr Jahreshoroskop für 2018

  Wählen Sie Ihr Tierkreiszeichen:




  Jahreshoroskop 2018 für den WIDDER (21. März - 20. April)


Wer seine Hürden nimmt, gewinnt!

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." Der Widder ist das Urbild des Anfangs, des Neubeginns, der frischen Kraft und unbedarften Lust am Dasein. Das Zitat aus Hermann Hesses Stufengedicht erinnert daran, dass wir Menschen nicht alles durch Wille und Vernunft lenken können, sondern dass auch der Zufall, die Fügung, das Geschick im Leben eine wichtige Rolle spielt. Oft suchen wir uns aus, was wir tun wollen. Ebenso oft aber bietet das Leben unerwartet Möglichkeiten an, in denen immense Chancen verborgen liegen.


Das neue Jahr 2018 startet für die Widder mit einem Mars im Zeichen Skorpion. Dieses wird mit der Unterwelt in Verbindung gebracht, mit den verborgenen Schätzen in den Stollen tief unter der Erde. Dort zu graben ist nicht wirklich ein Vergnügen. Man schürft sich die Knie auf, zerkratzt sich die Hände, erinnert sich an Ereignisse, die man lieber vergessen würde. Doch scheint das Glück 2018 gerade darin zu liegen, die unangenehmen Dinge wegzuarbeiten. Viel Zeit lässt Ihnen der Planetenlauf dafür nicht, denn genau zu Heilig-Drei-König trifft Mars auf Jupiter, Ihre persönliche Goldader. Welche Idee Sie auch haben, worum Sie auch gebeten werden, was Ihnen auf den Nägeln brennt, gehen Sie es beherzt an, auch wenn es Ihnen noch so schwer fällt. Im Januar ist auch das Beziehungsthema dick unterstrichen. Wer hier etwas zu lösen oder zu tun hat, sollte jede Mühe auf sich nehmen, denn schon der Februar hält den ersten Siegerpokal bereit.

Zum Frühlingsbeginn fordern die Planeten klare Entscheidungen und auch etwas mehr Disziplin von Ihnen. Mit Mars im Steinbock ist ein gut strukturierter Tagesplan eine sinnvolle Hilfe, um die Mehrarbeit mit einem Lächeln zu meistern. Es wäre auch ein guter Monat, um sich zur eigenen Weiterbildung Gedanken zu machen.

Oft liest man vom Uranus-Schwung, den aber nur die Widder erleben, die vom 14. bis 19. April geboren sind. Auch hier winkt dem Tüchtigen das Glück, denn wer nach oben strebt, dem hilft der Himmelsgott, wer schwankt, den schubst er um.

Sie brauchen Veränderung? Auch hier hilft der Himmel mit. Von Juni bis Oktober hält sich Ihr Energieplanet Mars im Kreativzeichen Wassermann auf und unterstützt jeden, der sich weiter entwickeln will - im Sommer persönlich, sportlich, auch meditativ, im Herbst dann beruflich.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Widder



  Jahreshoroskop 2018 für den STIER (21. April - 20. Mai)


Das Beste kommt zum Schluss!

Stiere brauchen Fakten, keine Möglichkeiten, denn sie zählen zu den Machern und Gestaltern unter den Tierkreiszeichen. Während andere noch überlegen und theoretische Möglichkeiten abwägen, hat der Stier schon längst den ersten Handgriff gemacht, und die Sache ins Rollen gebracht. Die Worte "könnte" und "würde" hört man selten von einem Stier. Er packt an, er setzt um, und schafft Tatsachen. Darin sind sich Stier-Männer und Stier-Frauen ganz ähnlich. Mit diesen Eigenschaften können Sie vor allem in der ersten Januarhälfte punkten, wenn Venus noch vom Steinbock getragen wird. Das ist eine gute Ausgangslage, um sichere berufliche und finanzielle Verhältnisse zu schaffen.


Im Februar und März brauchen Sie in Ihren Jahresplaner keine wichtigen Termine eintragen, hier haben die Planeten etwas unruhige und unsichere Zeiten vorgesehen. Wobei der März die Unsicherheit gerade für die jüngeren Semester eher in Punkto Liebe sieht. Die Venus in den Fischen wird romantisch, verspielt und verträumt. Logisch, dass in solchen Wochen Beruf und Karriere in Ihrem Lebensfilm sind nur kleine Nebenrollen besetzen, die aber sicher und souverän ablaufen.

Die Liebe ist ja immer ein Spiel mit Anziehung, sie braucht ein passendes Gegenüber. Und das stellt Ihnen der Planetenhimmel in Form von Jupiter zur Verfügung. Jupiter ist eine herrliche Gestalt, aktiv und weltgewandt, unterhaltsam und sehr ehrlich. Das alles entspricht Ihren Wünschen, und so wissen nun die Partner der Stiere, dass Sie sich dieses Jahr echt anstrengen müssen, um sich ihre Gunst zu erhalten. Und wer seinem neuen Herzblatt in die Arme läuft, kann sich auf eine aktive Partnerschaft einstellen, in der der Fernseher schnell durch Sport oder andere Vergnügungen ersetzt wird.

Eine interessante Phase verspricht der Herbst. Dann nämlich verringert der Planetenlauf der Venus sein Tempo. Irgend etwas scheint dann wichtig zu werden. Es dürften private, familiäre Angelegenheiten sein, die im Oktober, November Ihre Aufmerksamkeit einfordern. Vielleicht renovieren Sie zu Hause, oder ein Zuwachs an Kindern oder Enkeln steht an. Die Möglichkeiten sind vielfältig, und Sie sollten die Zeit von Urlaub und größeren Aufgaben freihalten.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Stier



  Jahreshoroskop 2018 für die ZWILLINGE (21. Mai - 21. Juni)


Ein Jahr zur freien Entfaltung!

Bei den Zwillingen kann man zu jeder Jahreszeit an das Wehen des leicht-duftigen Frühlingswinds denken. Der Wind ist warm, hüllt einen fast wie eine transparente Decke ein, die mit einem bunten Blütenmuster bedruckt ist. Seltsamerweise bevorzugen die Zwillinge überwiegend weiße Wände in ihrer Wohnung, und keine Prilblumen-Tapeten. Zwillinge sind leicht, angenehm, unterhaltsam und geradlinig. Wer nun glaubt, sie wären mit weniger Empathie ausgestattet, der irrt. Sie behalten ihre schwereren Gedanken nur besser für sich als andere Tierkreiszeichen.


Dabei hätten manche Zwillinge im vergangenen Jahr durchaus Grund zum Klagen gehabt. Saturn, stellen Sie sich den wie eine türlose Mauer vor, stellte sich vielen Zwillingen in den Weg, und verhinderte ihre freie Entfaltung. Ärger, Einschränkung, Überforderung gehörten zu den unangenehmen Erfahrungen 2017. Zum Glück ist der Planetenkreis aber ständig in Bewegung, und so rückt die Schattenwand pünktlich zum Jahreswechsel ein Feld weiter, und die allermeisten Zwillinge können sich so auf ein unbeschwertes 2018 freuen. Natürlich werden auch dann Probleme auftauchen, nur sind die relativ einfach zu lösen, und stellen eher eine intellektuelle Herausforderung dar, und keine echte Belastung.

Im Beruf oder Geschäft gibt es drei Zeitstellen, an denen der Erfolg ein seltener Gast sein wird. Im April, August und November ist Ihr Zugpferd Merkur anderweitig beschäftigt, und vernachlässigt Sie etwas. Zu allen anderen Zeiten aber ist er die Hilfestellung für Ihre persönliche Evolution.

Ein unerlässlicher Rat für alle Zwillinge ist, auf ihre Beweglichkeit zu achten. Es muss nicht gleich der Meister-Yoga Kurs sein, oft genügt schon eine Gymnastikeinheit am Morgen, um die Sehnen zu dehnen, die Gelenke zu prüfen und mit gegenläufigen Bewegungen auch das Gehirn in Schwung zu bringen.

In Sachen Liebe verhalten sich die Planeten recht neutral zu Ihrem Zeichen. Nur wer zwischen dem 2. und 6. Juni Geburtstag hat, wird mit einer Extraportion Phantasie und auch Unsicherheit bedacht. Gerade dann aber ist die stärkste Waffe der Zwillinge, das Gespräch, gefragt. Klären und erklären Sie sich und alles, so gewinnen Sie Ihr Herzblatt für sich!

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Zwillinge



  Jahreshoroskop 2018 für den KREBS (22. Juni - 22. Juli)


Erfolg nach Plan!

Obwohl Krebse starke Gefühlswesen sind, sind sie ebenso auch praxisnahe und handfeste Typen. Sie haben weit ausgebreitete Arme, wenn eine nahestehende Person in Not ist. Wollen Sie aber etwas bestimmtes erreichen, können sie wie kaum ein zweiter energisch und manchmal überreizt agieren. Fast könnte man meinen, Krebse sind die besseren Zwillinge, die ihre zwei Seiten im Wechsel zeigen und einsetzen.


Der Winter ist Krebsen immer zu kalt, da hilft noch nicht einmal ein Polaranorak wirklich. Bevor Sie im Januar schlotternd mit den Zähnen klappern, könnten Sie sich ebenso gut auf Ihre berufliche Situation konzentrieren. Passt hierbei alles? Wunderbar, dann weiter so. Wenn nicht, helfen Freunde, Papier und Stift, um die Schwachpunkte zu finden, und mögliche Lösungen dazu.

Der April kann ein sehr interessanter Monat für Sie werden. Mars, Saturn und Pluto sind drei Himmelskräfte, die eher grob zu Werke gehen. Das wird Sie herausfordern, das kann Sie zwischendurch auch mal überfordern, und Sie können die Forderung bezahlen und daran wachsen. Die Alternative ist der Krebsgang. Zwei Schritte zurück, ins Gehäuse verkriechen und abwarten. Sie merken beim Lesen aber schon, dass das nicht funktionieren kann. Als Krebs sind Sie stark, weil Sie durchaus zielbewusst und hartnäckig an Ihre Aufgaben herangehen können. Das klingt wie ein Widerspruch zu Ihrer Emotionalität, aber letztlich sind beides Kräfte, die Sie vorwärts bringen. Wählen Sie die Richtung, die Sie voran bringt!

Ihr Liebesleben ist sanft, zärtlich und innig? Dann kann man Sie nur beglückwünschen! Wenn Sie etwas verändern und verbessern möchten, genügt es dieses Jahr nicht, einfach nur hübsch auszusehen. Der große Glückbringer Jupiter sollte Ihnen zwar durchaus passende Gefährten und Partnerinnen vorstellen, allerdings werden Sie die treibende Kraft sein müssen, wenn aus einer flüchtigen Begegnung eine erste Verabredung werden soll. Gute Flirtzeiten stehen Ihnen Ende Mai bis Mitte Juni und wieder ab September ins Haus.

Der September verspricht auch eine starke Zeit für Ihre Karriere zu werden. Die entsprechenden Pläne dazu sollten Sie schon früher schmieden. Im März und April sind die kosmischen Planungscoaches ganz für Sie da, die Kraft und Chancen zur Umsetzung kommen dann nach den Sommerferien.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Krebs



  Jahreshoroskop 2018 für den LÖWEN (23. Juli - 22. August)


Mit Spaß ins neue Jahr!

Erst im Juli, wenn die Sonne in das Löwe-Zeichen springt, beginnt der eigentliche Hoch-Sommer. In unseren Breiten ist das der Höhepunkt der schönen Jahreszeit, der Wärme und des freien Lebensgefühls - eben die Zeit der Löwen. Und weil sie die Wärme so sehr lieben, und die Kälte nur mit den unbequemen vielfachen Kleidungsschichten aushalten, fliehen viele zum Jahreswechsel Richtung Äquator. Die Lufthansa könnte zu Werbezwecken durchaus eine "Lion-Air" für die Wintermonate einrichten. Interessanterweise zeigt auch der Tierkreis um den Januar die beste Reisezeit für die Löwen an.


Spielerisch zeigt sich auch der Februar für Sie. Mit Sonne, Merkur und Venus springen drei fröhliche Kräfte in Ihr Blickfeld. Wer dann Ruhe sucht oder braucht, wird eher ein wenig genervt sein, weil die Sonne tanzen will, der Merkur erzählen und die Venus lieben. Aber für alle Fans des karnevalistischen Treibens gibt es kaum angenehmere Himmelskräfte. Sie sollten aber nicht nur Feiern gehen, denn das Dreigestirn zeigt an, dass Sie gebraucht werden, gesucht und geliebt. Seien Sie Ihrem Umfeld ein besonders guter Freund, helfen Sie, wo nötig, und denken Sie an Ihr Herzblatt einmal öfter am Tag.

Im Juni besucht Sie die Venus. Das verspricht nicht gleich die große Liebe, aber sie erhöht Ihren Charme und damit die Chancen aller, die die Liebe suchen.

Aber nicht nur die Freunde der leichten Unterhaltung kommen 2018 auf ihre astrologischen Kosten. Es gibt dieses Jahr wieder einmal ein kosmisches Schwergewicht, das die Löwen zu größeren Taten anspornen möchte. Jupiter, allgemein als Glücksbringer bekannt, nimmt sich aller an, die vom 5. bis 22. August Geburtstag haben. Jupiter hilft immer, wenn Schwierigkeiten zu lösen sind. Er schickt Helfer, er inspiriert mit den richtigen Ideen und als Feuer-Planet schenkt er auch das mehr an Energie, das man benötigt, um den Stein ins Rollen zu bringen. Jupiter durchwandert den Skorpion, ein seelisches Zeichen. Das Einsatzfeld dürfte demnach bei vielen oben dort liegen. Eigene Schwächen endlich in Stärken wandeln. Dieser Satz sagt sich so leicht, aber ein Astrologiekundiger weiß sehr wohl, dass die Planeten eben auch die Zeiten anzeigen, in denen Veränderungen und Verbesserungen leichter möglich sind. Sie zu versäumen wäre schade.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Löwe



  Jahreshoroskop 2018 für die JUNGFRAU (23. August - 22. September)


Erst die Arbeit, dann die Liebe!

Hatten Sie im vergangenen Jahr alles bis ins kleineste Detail bedacht, und auf seine Machbarkeit hin überprüft? Dann sollten Sie 2017 ruhig und vielleicht sogar mit einem kleinen Gewinn bestanden haben. Eine berühmte Jungfrau ist heute noch für ihren klaren Blick hoch angesehen: Carl Zeiss, der als Mechaniker und Optiker Mikroskope herausragender Qualität entwickelt hatte, und dessen Brillengläser wegen ihrer Schärfe bis heute sehr beliebt sind. Die Präzision und ist eben eine wichtige Grundeigenschaft der Jungfrau-Geborenen. Sie bildet die Grundlage für ihren beruflichen und finanziellen Erfolg.


Den Start ins neue Jahr dürfen Sie allerdings noch entspannt erleben. Wer die Möglichkeit für eine Auszeit hat, sollte diese unbedingt nutzen. Nicht einmal eine Jungfrau kann das ganze Jahr hindurch alles bedenken und korrekt bearbeiten, auch sie braucht die Zeit des Ausatmens. Nimmt man das Horoskop wörtlich, sollten Sie im Januar an einem Bergsee sitzen, in die Weite blicken, und so nach den besten Möglichkeiten für die kommenden Monate suchen. Die besten Ideen kommen ja meist unerwartet als Geistesblitz. Dazu braucht es den Merkur im Zeichen Wassermann, wo er tatsächlich in der ersten Februarhälfte auf Ideensuche geht.

Nicht jede Idee kann dann sogleich umgesetzt werden. Oft ist man unsicher, zweifelt an der Sache, sucht nach Fehlern und Haken. Mit Merkur in den Fischen ist das in der zweiten Februarhälfte eine ganz normale Sache. Im März allerdings sollten Sie vorbereitet sein, um Ihre wichtigen Vorhaben für 2018 anzugehen. Deshalb ist die Entspannung zuvor wichtig, deshalb sollten Sie Ihre Gesundheit stärken, vielleicht durch eine leichte Fastenzeit. Dann sind Sie fit und brennen regelrecht für neue Aufgaben.

Das Zwischenmenschliche dürfen Sie aber natürlich nicht vernachlässigen. Von Juni bis Juli sollten Sie Überstunden nur im Schreiben von Liebesgedichten leisten. Der Himmel will Sie dann glücklich sehen, schickt Ihnen zur Nachhilfe in Sachen Flirt und Liebesabenteuer die Venus vorbei, eine Meisterin im umwerben und sich näher kommen. Ein guter Tipp der Venus für die Jungfrauen ist, nicht alle Gedanken des anderen zu kommentieren. Ihr Gegenüber mag es, wenn Sie ihr oder ihm einfach nur zuhören. Der wunderbare Einklang entsteht nicht durch diskutieren, sondern indem man den anderen anerkennt.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Jungfrau



  Jahreshoroskop 2018 für die WAAGE (23. September - 22. Oktober)


Der Herbst bringt die Romantik!

Jedes Tierkreiszeichen hat ja Eigenschaften, die es von anderen Zeichen etwas abheben, und bei der Waage ist das der Sinn für Ästhetik und der große Wunsch nach Harmonie. Selbst die Jahreszeit, die mit der Waage beginnt, weist auf den Zustand der Ausgeglichenheit hin. Mit dem 23. September beginnt der Herbst, Tage und Nächte in dieser Zeit sind gleich lang, sie halten sich die Waage. Die Wärme des Sommers hat ihren Höhepunkt überschritten, die kalten Winternächte werden folgen, und das Zeichen Waage muss immer wieder Strategien finden, zwischen diesen ungleichen Schönheiten wieder ein Ebenmaß herzustellen.


Den Start ins neue Jahr sollten Sie nicht verschlafen. Immerhin trifft Ihre Venus dann auf den Vollmond, das bringt zum einen Energie für alle möglichen Unternehmungen, zum anderen aber auch ein schönes Feuer ins Liebesleben. Danach bis Mitte Januar steht Ihr Planet unter Spannung, die durchaus Ärger ergeben kann. Sie müssen also gegensteuern und für Entspannung sorgen. Vielleicht müssen Sie etwas Geld ausgeben, für eine kleine Reise, eine Geschenk. Das ist eine Ausgabe, die sich aber lohnt, denn sie lässt jeden Streit in Vergessenheit geraten.

Beruflich sind die ersten Wochen des Jahres ebenfalls interessant für Sie. Vier Planeten im Steinbock öffnen manche Türen. Fleiß und Überstunden sind nicht das richtige Mittel, um langfristig voran zu kommen. Sie sollten eher auf die Situationen achten, in denen Ihnen alles mit Links gelingt. Dort liegen Ihre Talente, das ist Ihr persönlicher Pfad nach oben. Verantwortung gehört zur Karriere, Überlastung dagegen hat noch niemanden weiter gebracht.

Der April macht einen spannenden Eindruck. Sie wollen Entscheidungen treffen, was einer Waage ohnehin nicht so ganz leicht fällt, gleichzeitig werden Sie kosmisch gesehen deutlich selbstbewusster und Sonne und Merkur im Zeichen Widder bringen noch die nötige Portion Mut und Entschlossenheit. Der Widder stellt das viele Grübeln ab, und lässt Sie mit diesem einfachen Trick Ihren längst gefassten Plan umsetzen.

Genug gearbeitet. Für die Liebe hat die Waage immer Zeit, aber hin und wieder noch ein wenig mehr. Das dauert zwar für viele noch bis Oktober, November, aber dann nimmt sich der Liebesplanet mehr Zeit für die Romantik im Leben. Freuen Sie sich darauf, und legen Sie eine Fortbildung nur in diese Zeit, wenn Sie Single sind und auf Partnersuche!

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Waage



  Jahreshoroskop 2018 für den SKORPION (23. Oktober - 21. November)


Ein Kaleidoskop an Chancen!

Weihnachten ist gerade vorbei, und Sie haben bestimmt noch diese Vorfreude auf das Fest und die freie Zeit in Erinnerung? Wunderbar, denn genau diese Vorfreude wird die meisten Skorpione mit ins neue Jahr begleiten, denn der Lauf der Planeten hat für Sie noch längst nicht alle Geschenke abgeliefert. Jupiter heißt die starke Kraft die stets das Gute sucht, und stets nur dieses schafft. Wenn im Leben alles soweit passt, hat Jupiter natürlich auch nichts zu verbessern, dann stabilisiert er den bewährten Zustand, bewahrt Sie vor Ärger und Sorgen.


Sollten Sie Sorgen plagen, dann schenkt Ihnen dieser Planet aber tatsächlich Möglichkeiten, sich davon zu befreien. Natürlich kann er nichts Unmögliches bewirken, und er kann auch keine Lotteriegewinne verteilen. Aber er hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, lässt Sie zufällig mit den richtigen Menschen zusammen kommen und lässt Sie Ihre Aufgaben ungewohnt leicht und sicher erledigen. Da dieser Helfer in 2018 auf Ihre Sonne trifft, ist Ihr Einsatz aber auch gefragt. Wer die Hände in den Schoß legt, dem kann auch der Himmel nicht helfen.

Jupiter ist bis November in Ihrem Zeichen, und er arbeitet im Laufe dieses Jahres alle Skorpione der Reihe nach ab. Wer später Geburtstag hat, muss etwas mehr Geduld haben. Ein Jupiter alleine macht aber auch noch kein gutes Jahr, da wären ja alle anderen Kräfte überflüssig. Eine kleine Planetengewinnerliste für 2018:

Im Januar kommt von Mars die Chance für neue Projekte und Mut. Der April wird dank Venus Ihr Wonnemonat. Sie macht Sie zugänglicher für die schönen Dinge des Lebens, und klopft als Liebesbote täglich bei Ihnen an die Tür. In der zweiten Maihälfte können Sie Ihr Verhandlungsgeschick zu Ihrem beruflichen Vorteil gut einsetzen. Und die größte Bündelung an kosmischen Kräften bietet die Zeit nach den Sommerferien. Im September, Oktober wird Ihr Einsatz von Merkur, Venus, Mars und Jupiter gefordert. Sie dürften dann in vielerlei Hinsicht gefordert werden, und sollten an keiner Stelle nachlässig werden. Es ist wie das Führen einer vierspännigen Kutsche. Wenn Sie auch nur ein Pferd loslassen, macht der Wagen mit Ihnen, was er will. An dieser Stelle aber können gerade die Skorpione Ihre mentale Stärke einsetzen, sich konzentrieren und die Oberhand gewinnen.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Skorpion



  Jahreshoroskop 2018 für den SCHÜTZEN (22. November - 20. Dezember)


Entdecken Sie verborgene Talente!

Der Alltag ist für die meisten von uns ziemlich fest eingeteilt. Unter der Woche lernen, im Beruf oder Haushalt arbeiten, Pflichten erfüllen, am Wochenende dann Freizeit, Freunde, Feste feiern. Und zwischendurch kommt immer wieder der Ruf nach der Selbstverwirklichung, als ließe sich das Selbst, die innerste Stimme, zwischen zwei Rotphasen an der Ampel finden. Ein wenig Zeit braucht man dafür, und vor allem die richtige Zeit. Und genau die stellt den Schützen das neue Jahr zur Verfügung. Ergreifen Sie diese Gelegenheit!


Jupiter, das Leitgestirn der Schützen, durchforstet bis November das Gebiet des Zeichens Skorpion. Skorpion ist das Zeichen für die seelischen Seiten, für die verborgenen, ganz persönlichen Belange und oft auch für Geheimnisse. Es gleicht einer Unterwelt in der verborgen die Schätze ruhen. Talente können oft nicht so leicht erkannt werden, weil sie sich wie eine Goldader durch den Seelenkörper ziehen. Man muss es herausarbeiten und formen. Das mag jetzt etwas pathetisch klingen, aber das Leben besteht ja auch nicht aus Mechanik, sondern aus innerer Kraft. Nicht das Handy macht uns aus, sondern unsere Freundlichkeit, unsere Hilfsbereitschaft, unsere Kreativität.

Die Schützen haben jetzt ein Jahr einen leichteren und intensiveren Zugang zu ihren Talenten. Probieren Sie sich aus! Belegen Sie doch endlich mal den Kurs im Klettern, Klavier spielen oder Kreistanz! Unternehmen Sie die zweiwöchige Wanderung, nehmen Sie das Ehrenamt an. Was immer Ihnen am Herzen liegt, setzen Sie es um. Das ist ein guter Weg in Richtung Selbstverwirklichung. Für diesen Weg dürfen Sie dieses Jahr ruhig auch ein wenig mehr Geld ausgeben. Saturn im Steinbock braucht Erfahrungen und kein Vermögen.

Im Februar begleitet Sie der Pioniergeist des Mars. Er schickt ein wenig mehr Adrenalin in den Körper, so dass man ein Stück über sich hinauswachsen kann. Damit können Sie mehr wagen, als zu anderen Zeiten. Und weil alleine alles nichts ist, fordert Sie die Venus im Mai zum intensiveren Spiel mit der Zweisamkeit heraus. Und wer, wie im Märchen der Frau Holle, die Äpfel aufgehoben hat, wer das Brot aus dem Ofen holte und das Bett aufschüttelte, der bekommt ab November seine Prämie ausbezahlt: ein gelungenes und erfolgreiches Jahr!

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Schuetze



  Jahreshoroskop 2018 für den STEINBOCK (21. Dezember - 19. Januar)


Finden Sie neue Ziele!

Ähnlich wie ein Thermometer zeigen auch die umlaufenden Planeten bestimmte Zustände und Verhältnisse an. Der Grenzstein der Astrologie ist Ihr Planet Saturn. Er zeigt Maß und Ziel, er ist der Gipfel des Berges, der höchste Punkt, den Menschen erreichen können. Darüber kommt der Himmel, und der ist nicht unser natürlicher Lebensraum. Zur Erinnerung: Im September 2015 wechselte Saturn ins Schütze-Zeichen, ein Zeichen der Fülle und Vielfalt. Die Landesgrenzen wurden geöffnet. Im Dezember 2017 verließ Saturn den großzügigen Schützen um in den Steinbock zu wechseln, und dort für die neue Zeit wieder neue Maßstäbe zu setzen. Die Debatten um die Grenzschließungen sind bereits in vollem Gang.


Diese Lesart der Planeten in den Tierkreiszeichen ist keineswegs beliebig, denn mit anderen Elementen wäre es in der erlebten Form nicht möglich. Gerade jetzt zum Jahreswechsel werden die Möglichkeiten der Erweiterung gestoppt. Saturn im Steinbock muss neue Maßstäbe suchen und finden, ob man will oder nicht. Er ist kein Freund des grenzenlosen Wachstums, er sucht immer seine Gestalt, Dauer, Festigkeit und Halt. Er muss immer wieder eine Ordnung herstellen, in der das Leben sich entwickeln kann.

Das ist der große Wechsel, dem dieses Jahr alle unterliegen, die Steinböcke aber im Besonderen. Der Zustrom, die Erweiterung, wird überdacht. Was ist gut, wo fehlt etwas? Wer viel eingenommen hat, muss sich jetzt um seine Buchhaltung kümmern. Wer in den letzten Jahren viel dazu gelernt hat, sollte jetzt sehen, wie er das Erlernte am besten einsetzen kann. Der Blick richtet sich im neuen Jahr mehr nach innen, jeder einzelne muss seine bestehenden Verhältnisse klären. Saturn ist keine Energie, die das Bequeme sucht. Sie sucht die Ordnung, eine tragfähige Struktur.

Am 16. und 17. Januar ist Neumond, für Sie die richtige Zeit, ehrliche Vorsätze für 2018 zu finden und zu notieren. Der April scheint für finanzielle Pläne sehr interessant zu sein. Prüfen Sie aber doppelt, denn Pluto ist auch scharf auf Ihr Erspartes. Im Mai und Juni kreuzt, wen wundert das im Frühjahr, Venus Ihren Weg. Dann können Sie ruhig mit vielen glücklichen Momenten rechnen. Eine weitere gute Zeit für die Liebe ist September bis Oktober. Das wird Sie für Ihre Mühen in diesem Jahr reichlich entlohnen!

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Steinbock



  Jahreshoroskop 2018 für den WASSERMANN (20. Januar - 19. Februar)


Neue Talente fördern!

Uranus, der Freigeist unter den Planeten, setzt schon an zum Sprung ins Zeichen Stier, zum Geld verdienen. Vorher aber scheint er noch etwas vergessen zu haben. Es ist wie an der Supermarktkasse, wenn man schon weit vorne in der Schlange steht, und einem dann einfällt, dass man das wichtigste vergessen hat. Soll man es liegen lassen, oder doch nochmal zurück gehen? Na klar, ein Hawaii-Toast ohne Ananas schmeckt einfach nicht, also drehen Sie nochmal eine Runde durch den Markt. Die paar Minuten retten immerhin das Abendessen. Und im Leben ist es auch oft so, dass man etwas nachholen muss, um voran zu kommen.


Bis Ende April lässt Ihnen das Planetenspiel noch Zeit, Ihre Versäumnisse nachzuarbeiten. Das kann das Einreichen eines Antrags sein, oder sich doch noch zu einer Fortbildung anmelden. Vielleicht endlich den versprochenen Ausflug nachholen, sein Sportprogramm oder den Musikunterricht aufnehmen? Mit Uranus im Widder wäre es schon gut, Neuland zu erobern, neue Fähigkeiten an sich zu entdecken und vor allem seine Kreativität in irgendeiner Form zu fördern.

Die Venus kommt Ende Januar bis 10. Februar in Ihr Zeichen. Sie dürfen dann ruhig mit angenehmen Begegnungen rechnen. Und vielleicht gönnen Sie sich in der Zeit auch ein paar Wellness-Tage für Schönheit und Wohlbefinden, am besten zu zweit.

Mitte Mai hüpft Uranus vom Widder in den Stier, und bis September folgt ihm der Mars auf dem Fuß. In beruflicher Hinsicht ist diese Konstellation immer hilfreich, wenn man auf die nächste Leitersprosse kommen will. Sportlich sollten Sie in diesen Wochen kleinere Schritte machen, denn Mars und Uranus wollen immer mehr, als man leisten kann. Ein blauer Fleck ist oft noch das harmlosere Ergebnis eines Fehltritts.

Die Frühlingszeit dürfte auch für finanzielle Aspekte interessant werden. Das Zeichen Stier hat zweifellos einen Bezug zu Vermögen und Gespartem, Uranus hingegen tendiert zu geistigen Höhenflügen. Beides passt nicht so recht zusammen, und deshalb kann es in Finanzfragen sinnvoll sein, selbst eine dritte Ansicht noch einzuholen. Am Ende werden Sie darauf aber auch wenig geben, weil ein Wassermann eben seinen eigenen Kopf hat, und ja auch oft eine gute Figur im Leben macht, weil er eben gegen den Strom schwimmt.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Wassermann



  Jahreshoroskop 2018 für die FISCHE (20. Februar - 20. März)


Sei was du bist, Fisch!

Von 2012 bis 2025 treibt Neptun in seinem eigenen Wasserelement Fische hin und her. Dieses Jahr erreicht er die Mitte, umsegelt Sie drei Mal, wie zur Bekräftigung eines Eids, und versucht sich selbst zu fassen. Aber greifen Sie mal mit der Hand ins Wasser, am Ende bleiben ein paar Tropfen des kühlen Nass auf der Haut, das meiste entschwindet wieder. Und so sind Fische für andere Menschen eben auch oft ein Rätsel, zum Glück ein freundliches, das immer wieder kleine Lösungen preisgibt. Dieses Jahr aber können die Fische immerhin sich selbst besser kennen lernen.


Schon der Jahreswechsel ist für die Fische ein erstes Highlight. Der Tierkreis stellt sie ins Rampenlicht, was nur die wenigsten von Ihnen mögen. Aber Sie werden gesehen und gemocht. Lassen Sie es zu, Sie gehen ja kein Verlöbnis ein, sondern erleben einfach ein paar auffallend schöne Stunden. Die weiteren Wochen im Januar gehören dann eher der Arbeit. Die einen werden sich der Steuer widmen, andere räumen zu Hause auf oder erholen sich von der Winterkälte im Dampfbad.

Mit der Fastenzeit Ende Februar stehen Sonne, Merkur, Venus und Neptun in Ihrem Zeichen. Diese Häufungen finden selten ohne kleine Chaostage statt, sie sind aber ebenso die zeitliche Möglichkeit, spürbare Verbesserungen zu erreichen. All das findet in privaten Bereich statt, weniger im Job. Es geht um die Liebe, ums Wohnen, um Familie. Wer will kann jetzt mit Saturns Hilfe Nägel mit Köpfen machen, und die nächsten Schritte zumindest verabreden. Anfang März entschwindet der Zauber wieder ins Nebelreich. Überlegen Sie also nicht lang, wenn Sie die Chance auf ein schönes Miteinander haben, sagen Sie einfach Ja!

Beruflich und finanziell stehen keine Überraschungen im Horoskop. Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, kann vielleicht ab Mai, Juni bessere Karten haben. Uranus stört dann nicht mehr. Mit Jupiter im Skorpion sollte Ihnen der neue Job auch am Herzen liegen, ansonsten dürfte er nur eine Übergangsstation sein. Der Juni ist überhaupt ein guter Monat für Eigeninitiativen. Sie werden dann einfach dieses Quäntchen mehr an Schwung und Mut und Engagement haben, um Ihre Wünsche ans Leben einzufordern. Durch Glück allein begünstigt bewegt sich wohl erst zum Jahresende mehr, wenn Jupiter den sumpfigen Skorpion hinter sich lässt.

Lesen Sie mehr zum Tierkreiszeichen Fische





  Ihr persönliches Jahreshoroskop:

Wenn man verreisen möchte, erkundigt man sich vorher nach der besten Reiseroute, sucht sich einen guten Fahrplan und Reiseführer, bereitet sich also sorgfältig auf die bevorstehenden Erfahrungen vor.

Das Leben selbst ist auch nichts anderes, als eine Reise. Nur führt der Weg nicht alleine von Ort zu Ort, sondern auch durch die Zeit, durch Entwicklungen, durch Freuden und Sorgen. Auf viele Situationen wird man durch Erziehung und Schule vorbereitet. Was aber, wenn Unvorhergesehenes unsere Bahn durchkreuzt, oder wenn unser erworbenes Wissen keine klaren Entscheidungen mehr zulässt?

Ein von mir persönlich erstelltes Jahreshoroskop kann dann eine wertvolle und sinnvolle Hilfe zur Selbsthilfe sein!

  Ihr persönliches Jahreshoroskop

mehr Infos dazu!



Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 57208

Copyright © 1998 / 2018 by kernastro.de 

1363 Aufrufe seit 2.1.2018