KernAstro Astrologie-Horoskope


















Astrologie - Redaktion:

Ousmane Dembélé
22.09.2017

Der Fußballspieler Ousmane Dembélé machte im Sommer 2017 Schlagzeilen, weil ihn sein bisheriger Verein Borrussia Dortmund für rund 105 Millionen Euro an den FC Barcelona verkauft wurde. Der Spieler war zu diesem Zeitpunkt gerade mal 21 Jahre alt.


Dembele wurde in der Spielzeit 2016/17 als Spieler beim BVB bekannt. »Ousmane kann in der Offensive fast jede Position spielen. Er ist stark im Eins-gegen-Eins, beidfüßig, trickreich, schnell und torgefährlich«, schwärmte Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.
Es ist ja immer schwierig bis unmöglich, ohne sichere Geburtszeit etwas über ein Horoskop zu sagen. Langfristige Trends sind aber auch so zu erkennen, und man kann als Astrologe dem BVB zu dem Verkauf nur gratulieren. Dembélé läuft bis März 2018 mit einem Planetenaspekte von Saturn und Neptun im Stadium auf. Seit 16. September 2017 muss man leider sagen, er lief auf, denn an diesem Tag hat er sich bei dem Spiel gegen Getafe schwer am linken Bein verletzt, und fällt nach derzeitigen Prognosen für wenigstens vier Monate aus.

Die Planetenverbindung von Saturn-Neptun deutet immer auf einen großen Verlust hin, meist finanzieller Art, und diesen Verlust hat der neue Verein des Spielers nun hinzunehmen, und Dortmund kann sich freuen. Im Falle Dembélés bilden die beiden Planeten einen Spiegelpunkt über die Achse 0°-Widder-Waage.

 


Ousmane Dembélé, 15.05.1997, Vernon (F), Uhrzeit unbekannt

 





Portrait: Reto Stauffer

 










Sie befinden sich auf einer Seite von:
KernAstro
Fichtelgebirgstraße 5
93057 Regensburg
Tel: 0941 - 57208

Copyright © 1998 / 2017 by kernastro.de